By Bernd Stemmann

Bernd Stemmann analysiert den Begriff des criteria im Bereich der Informationsverarbeitung und untersucht, inwiefern die Prozessorganisation als eine Möglichkeit zur Gewinnung von Wettbewerbsvorteilen angesehen werden kann.

Show description

Read Online or Download Die Erfolgswahrscheinlichkeit von Standards für Geschäftsdaten PDF

Similar german_3 books

Additional info for Die Erfolgswahrscheinlichkeit von Standards für Geschäftsdaten

Example text

80% der Unternehmen aus den Branchen IT- und Elektroindustrie, Nahrungsmittelindustrie, Nahrungsmittelhandel und Maschinenbau tauschen Daten für Geschäftstransaktionen elektronisch aus, wobei Bestellungen und Rechnungen dominieren (ca. 70 %). Preis- und Verfügbarkeitsanfragen, Auftragsbestätigungen, Lieferabrufe sowie sonstige Liefer- und Speditionsdokumente folgen mit ca. 40%. In erster Linie werden auch hier flat-file-basierte Datenformate genutzt. XML-basierte Formate ha- 125 126 32 Vgl. : „Klassifizierung und Austausch von Produktdaten auf elektronischen Marktplätzen“ 2001, S.

A. für die Elektrobranche, dass auch Katalogdatenformate eher statisch sind und nur ca. 124 Folglich betonen Otto / Beckmann die Bedeutung der Entwicklung einer einheitlichen Klassifizierungssystematik für die Produkt- 119 120 121 122 123 124 Vgl. “, 2002, S. 48-49. Vgl. : „Elektronische Kataloge als zentrales Produktinformationssystem steigern die Effizienz des Unternehmens“, 2003, S. 3-4. Vgl. Kap. 2. Für das Suchen sind Klassifikations- und Beschreibungssysteme von entscheidender Bedeutung. Vgl.

Die internen Schlüsselsysteme ersetzen diese aber nicht. 2 Standards zur Klassifikation und Beschreibung Standards zur Klassifikation und Beschreibung von Produkten bauen auf Identifikationsstandards auf. Sie haben die Aufgabe, jedes Produkt eindeutig einer Produktgruppe entsprechend gemeinsamen Merkmalen oder Anwendungsgebieten zuzuordnen. Die Gruppenstruktur in ihrer Gesamtheit wird Klassifikationssystem genannt. Häufig wird eine mehrstufige Klassifikationsstruktur in Gestalt eines umgekehrten Baums definiert.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 31 votes