By Prof. Dr. med. Burkhard Madea (eds.)

1.200 Morde werden übersehen

pro Jahr in Deutschland

850.000 Todesfälle

pro Jahr in Deutschland

Jede Leiche muss ärztlich untersucht werden. Jeder approbierte Arzt darf (und muss) die Leichenschau durchführen. Eine Leichenschau, die fehlerhaft oder ohne die erforderliche Sorgfalt durchgeführt wird, kann strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Umfassend

  • Alle notwendigen Informationen zur praktischen Durchführung der Leichenschau
  • Verhaltensregeln bei speziellen Fragestellungen:
    Verdacht auf iatrogenen Todesfall, Zuständigkeiten, Melde- und Schweigepflichten, Zusammenarbeit mit Polizei und Justiz …

Aktuell

  • Aktuelle Gesetzeslage für alle deutschsprachigen Länder und Bundesländer
    (Deutschland, Österreich, Schweiz)
  • Neueste Leichenschau- und Bestattungsgesetze mit ihren praktischen Auswirkungen für jeden Arzt

Praxisrelevant

  • Checkliste zur Leichenschau
  • Fallbeispiele aus der Praxis
  • Links zu den wichtigsten Gesetzestexten
  • Kernaussagen für "Schnellleser"
  • Abrechnungshinweise

Von einer interdisziplinären Autorenschaft für alle Ärzte, die die Leichenschau durchführen und mit Todesbescheinigungen umgehen.

Leichenschau fachlich kompetent und rechtssicher durchführen!

Show description

Read Online or Download Die ärztliche Leichenschau: Rechtsgrundlagen, Praktische Durchführung, Problemlösungen PDF

Similar german_14 books

Richard Reitzenstein's Die Hellenistischen Mysterienreligionen: Nach Ihren PDF

This booklet used to be initially released ahead of 1923, and represents a replica of an enormous historic paintings, protecting an identical structure because the unique paintings. whereas a few publishers have opted to follow OCR (optical personality acceptance) know-how to the method, we think this ends up in sub-optimal effects (frequent typographical mistakes, unusual characters and complicated formatting) and doesn't appropriately safeguard the ancient personality of the unique artifact.

Öffentliche Sozialforschung und Verantwortung für die - download pdf or read online

Worin besteht die Relevanz von Sozialforschung? Wie ist das Verhältnis von Wissenschaft und Praxis? Seit einigen Jahren werden diese Fragen im englischsprachigen Raum unter dem Stichwort Public Sociology diskutiert. Der vorliegende Band greift diese Debatte auf und verbindet sie mit den in Deutschland etablierten Diskussionen über Anwendungsorientierung und Verwendung.

Kombinatorische Optimierung: Theorie und Algorithmen - download pdf or read online

Dieses umfassende Lehrbuch über Kombinatorische Optimierung ist die deutsche Übersetzung der fünften Auflage des Buches „Combinatorial Optimization – conception and Algorithms". Es ist aus verschiedenen Vorlesungen unterschiedlichen Niveaus (angefangen im three. Semester des Bachelorstudiengangs) hervorgegangen, die die Autoren an der Universität Bonn gehalten haben.

Extra info for Die ärztliche Leichenschau: Rechtsgrundlagen, Praktische Durchführung, Problemlösungen

Sample text

20 Be­ stattungsgesetz Berlin. Gerade bezüglich der Qualifikation der Todesart ent­ stehen oft unerfreuliche Diskussionen zwischen Notärz­ ten, die bei der Leichenschau ihre Erkenntnismöglichkei­ ten bei ihnen unbekannten Patienten nicht überziehen dürfen, und Ermittlungsbehörden, die bei nicht geklärter Todesart ermitteln müssen.

H. zu Sache. Sie ist – zumin­ dest zunächst – herrenlos und keinesfalls beliebig. Denn vom Todeseintritt unberührt bleiben die Nachwirkungen des ehemaligen Menschseins, die unter der Bezeichnung der postmortalen Fortgeltung der Menschenwürde zusam­ mengefasst werden. Entgegen einer früher verbreiteten Ansicht ist die Leiche aber nicht »res extra commercium«, was sich an der vielfachen Verwendung der Leiche in der medizinischen Forschung, der Aus-, Weiter- und Fortbil­ dung und der Industrie zeigt.

Pollak, U. 13 Zur Problematik der abgeänderten bzw. 18 Der Transport des Leichnams – ­Leichenpass – 46 B. 7 Veranlassung der Legalinspektion und der rechtsmedizinischen ­Obduktion bzw. 1 Deutschland B. Madea, B. 1 Einleitung In der Bundesrepublik Deutschland fällt die Regelung des Friedhofs- und Bestattungsrechtes und des damit zusammenhängenden Leichenschau- und Obduktionswesens in die Gesetzgebungskompetenz der Bundesländer (Art. 70 Abs. 1 GG). Für alle 16 Bundesländer liegen inzwischen ­Bestattungsgesetze vor, teilweise wurden zusätzlich Ver­ ordnungen zur Durchführung des Bestattungsgesetzes ­(Bestattungsverordnungen) erlassen.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 12 votes