By Michael Schacht

Seit den Arbeiten des Psychodrama-Gründers J. L. Moreno hat sich das Psychodrama stetig weiterentwickelt. Dennoch fehlt, so die those des Autors, eine aktuellen Ansprüchen genügende genuin psychodramatische Therapietheorie. Er entwickelt in diesem Buch ein zeitgemäßes Störungsverständnis sowie ein Modell therapeutischer Prozesse, um daraus spezifische Therapiestrategien abzuleiten. Diese werden an vielen Fallbeispielen erläutert. Verfahrensübergreifend zeigt der Verfasser Verbindungen zu aktuellen psychotherapeutischen Ansätzen auf. Er betont die Integrationskraft des Psychodramas, das in der aktuellen Therapielandschaft spezifische Akzente setzen kann.
So ist das Buch nicht nur für PsychodramatikerInnen von Interesse, sondern für alle in beraterischen und therapeutischen Berufsfeldern Tätigen, die sich über aktuelle Entwicklungen jenseits des eigenen verfahrensspezifischen Tellerrands informieren möchten und Hilfen für ihre praktische Arbeit suchen.

Show description

Read Online or Download Das Ziel ist im Weg: Störungsverständnis und Therapieprozess im Psychodrama PDF

Similar therapy books

Archie Hinchcliffe's Children With Cerebral Palsy: A Manual for Therapists, PDF

This e-book is a pragmatic consultant to the powerful remedy of cerebral palsy in childrens. It offers a collection of rules in which to watch and learn person sufferers' difficulties after which plan remedy. With assistance from this ebook, non-specialists operating with young ones with cerebral palsy could make judgements and select the ideal healing actions for every baby.

Get Contexts and Connections: An Intersubjective Systems PDF

Shaddock is sensible of intersubjectivity, the sensible paradigm shift in intellectual psychotherapy, as either a fashion of puzzling over our mental lives and a manner of doing scientific paintings. utilizing it to relational platforms skill investigating the event of every accomplice/ member from within his/her point of view and with no judgment.

Download PDF by Michael B. Fossel: Das Unsterblichkeits-Enzym: Die Umkehrung des

Die jüngsten Nachrichten aus der medizinisch-biologischen Forschung sind aufregend, ja sensationell: Der Menschheitstraum vom Jungbrunnen - er kann Wirklichkeit werden. Denn durch die sogenannte Telomerase-Induktion kann die Lebensuhr neu eingestellt, immer wieder neu aufgezogen werden. Wir sind der Möglichkeit, bei guter Gesundheit weit über hundert Jahre alt zu werden, ein Stückchen näher gerückt.

Extra info for Das Ziel ist im Weg: Störungsverständnis und Therapieprozess im Psychodrama

Example text

In diesem Abschnitt wurde ein Prinzip veranschaulicht, das sich eng an Morenos Diktum, das Selbst (als-Objekt) entstehe aus Rollen, anlehnt. Zunächst sind die einzelnen feinen und feinsten Rollen da, aus denen sich allmählich das größere Ganze bildet. Der Baum wächst von den Zweigen aus und von dort allmählich über immer stärkere Äste zu Stamm und Baumkrone zusammen. Vielleicht haben Sie sich bereits über dieses Bild gewundert oder kritisch überlegt, dass sich doch schon der Säugling oder das Kleinkind als kohärente 51 Einheit empfindet.

Die kognitiven Kompetenzen der soziodramatischen Rollenebene können ihre Wirkung nur dann entfalten, wenn sie auf einem gesunden Fundament ruhen, das aus den entsprechenden Kompetenzen der psychosomatischen und psychodramatischen Ebene besteht. Umgekehrt gilt ebenso, dass die Möglichkeiten zur Regulation des eigenen Handelns begrenzt sind, wenn lediglich Kompetenzen der basalen Ebenen wirksam werden. Im letztgenannten Fall kommt es beispielsweise nur dann zur Tat, wenn ein Handlungsimpuls zufälligerweise dann auftritt, wenn die Situation passt.

Dann steht vor allem das Streben nach Leistung und Erfolg oder die Fürsorge für andere bis hin zur Selbstaufgabe im Vordergrund. Das Wechselspiel aus unmittelbar befriedigend erlebtem Tun und vorgelagertem Ziel wird zugunsten des Letzteren gestört. Das Ziel als solches wird verfolgt, allerdings abgekoppelt von der Freude, die in der Aktion empfunden werden kann. Wie im nächsten Kapitel zu zeigen ist, wird Aktionshunger nur dann befriedigt, wenn Handeln spontan-kreativ erfolgt. Aktionshunger ist demnach tatsächlich das Bedürfnis nach der Art von Erfüllung, die sich lediglich im spontan-kreativen Handeln einstellt.

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 21 votes