By Wolfgang Hromadka

Das zweibändige Lehrbuch behandelt alle examensrelevanten Fragen des Arbeitsrechts und empfiehlt sich besonders für Studierende des entsprechenden Schwerpunktbereichs. Der erste Band enthält die Grundlagen des Arbeitsrechts und das Individualarbeitsrecht. In seinem Aufbau folgt es der Chronologie des Arbeitsverhältnisses: von der Bewerbung über den Vertragsschluss und die Rechtsfragen im bestehenden Arbeitsverhältnis bis hin zur Beendigung. Die Neuauflage bringt das Lehrbuch auf den aktuellen Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung.

Show description

Read or Download Arbeitsrecht Band 1: Individualarbeitsrecht PDF

Similar german_15 books

Udo Bub, Klaus-Dieter Wolfenstetter's Beherrschbarkeit von Cyber Security, Big Data und Cloud PDF

Cloud Computing, mammoth facts, Cyber safety, Industrie four. zero and so on. sind vielleicht nur Schlagworte, aber sie sind auch Ausdruck neuer, komplexer Problemstellungen, deren Behandlung und Beherrschung uns vor große Herausforderungen stellt. Deshalb sind wieder einmal, diesmal auf Einladung der EIT ICT Labs in Berlin, renommierte Sicherheitsexperten und Entscheidungsträger zusammen gekommen, um diese Themen zu diskutieren und beleuchten.

Get Evaluation von Sicherheitsgesetzen PDF

In zunehmendem Maße finden sich in Gesetzen zur Inneren Sicherheit neben zeitlichen Befristungen auch gesetzliche Evaluationsverpflichtungen. Ziel von Evaluationsverfahren ist die nachträgliche Überprüfung der Eingriffsbefugnisse unter den Aspekten von Zielerreichung und Eingriffsintensität. Hierdurch soll dem Parlament eine objektive Entscheidungsbasis im Hinblick auf eine Verlängerung der Vorschriften geliefert werden.

Vergleichende Verhaltensforschung und Phylogenetik by Wolfgang Wickler PDF

Wie Wolfgang Wickler in seinem kurzen, kompakten und seit seinem erstmaligem Erscheinen im Jahr 1967 immer noch aktuellen Werk zeigt, strebt die vergleichende Verhaltensforschung danach, charakteristische Verhaltensmerkmale und Fähigkeiten von Tieren und Menschen zu beschreiben und zu dokumentieren. Auch heutige Forschung möchte verstehen, warum und wie diese entstanden sind.

Download e-book for kindle: Quality of Experience und Quality of Service im by Wolfgang Balzer

Der Autor gibt eine umfassende Übersicht der Konzepte für caliber of carrier (QoS) und caliber of expertise im Mobilkommunikationsbereich, additionally die vom Endkunden wahrgenommene Qualität entsprechender Dienste und Funktionen, die Definition der Messgrößen und die praktische Umsetzung. Da Mobilfunk, insbesondere das cellular web, nicht nur einer der dynamischsten Technologiebereiche überhaupt, sondern auch Grundlage und zentrales point vieler Geschäftsmodelle in anderen Wachstumsbereichen ist, kommt diesem eine besondere Bedeutung zu.

Extra resources for Arbeitsrecht Band 1: Individualarbeitsrecht

Example text

2010 Zöllner/Loritz/Hergenröder, Arbeitsrecht, 6. Aufl. 2008 IV. Fallsammlungen Boemke/Luke/Ulrici, Fallsammlung zum Schwerpunktbereich Arbeitsrecht, 2008 Heckelmann/Franzen, Fälle zum Arbeitsrecht, 3. Aufl. 2006 Junker, Fälle zum Arbeitsrecht, 2. Aufl. 2012 Krause, Prüfe Dein Wissen, Arbeitsrecht I (Individualarbeitsrecht), 2007 Michalski, Arbeitsrecht, 50 Fälle mit Lösungen, 7. Aufl. 2012 Oetker, 30 Klausuren aus dem Arbeitsrecht – Individualarbeitsrecht, 9. Aufl. 2011 Wank, Übungen im Arbeitsrecht, 3.

Im übrigen hieß es unter dem Titel „Sozialpolitik“ in Art. 117 EWGV (jetzt Art. 151 AEUV) lediglich, die Mitgliedstaaten seien sich über die Notwendigkeit einig, auf eine Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Arbeitskräfte hinzuwirken und dadurch auf dem Wege des Fortschritts eine Angleichung zu ermöglichen. bb) Verstärkung der Sozialpolitik. Erst 1972 trat die Sozialpolitik gleichwertig neben die 12 Wirtschafts- und Währungspolitik. In der Schlusserklärung der Pariser Gipfelkonferenz betonten die Staats- und Regierungschefs, „dass für sie energischen Maßnahmen im sozialen Bereich die gleiche Bedeutung zukommt wie der Verwirklichung der Wirtschafts- und Währungsunion“6.

Im Bereich des Arbeitsschutzrechts ergoss sich daraufhin eine Flut von Richtlinien über die Mitgliedstaaten12. Die beiden wichtigsten waren die „Maschinenrichtlinie“ und die „Arbeitsschutz-Rahmenrichtlinie“, zu der zahlreiche Einzelrichtlinien ergingen13. 13 cc) Vertrag von Maastricht. Eine weitere Phase begann 1992 mit dem Vertrag von Maastricht, der die rechtliche Grundlage für die EU bildete14. Der Unionsvertrag räumte dem „sozialen Fortschritt und Zusammenhalt“ den gleichen Stellenwert ein wie den wirtschaftlichen Zielen der Union (Art.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 50 votes